Letztes Update: 03.06.2017

accordeon special
kopfemblem
Visitenkarte
Zur Kasse

Die elektronischen Akkordeons


Kein Markt ist so schnelllebig wie der, der Elektronik - so auch der elektronischen Akkordeons.

Die ersten elektronischen Akkordeon, damals noch VOX-Modelle genannt, bestanden damals noch aus diskreten Schaltungselementen wie Kondensatoren, Dioden und Widerständen. Die Chipbauweise und Computertechnik lies nicht lange auf sich warten.

Schon lange gibt es balgdruckgesteuerte Instrumente welche den akustischen Instrumenten in Sachen Balgsensibilität in fast nichts mehr nachstehen.


Mittlerweile haben sich viele Hersteller etabiliert:


In Frankreich CAVA-FRANCE (Nachrüst-Modelle sowie rein DIGITAL-Akkordeons) - DAURELLE (Odysee-Modelle) und BONIFASSI (rein DIGITAL-Modelle in Zusammenarbeit mit Jean-Louis Noton)

In Deutschland HDS und LIMEX (Nachrüstsätze für akustische Instrumente)

In Italien MUSICTEC (Nachrüst-Modelle sowie rein DIGITAL-Akkordeons) BUGARI-EVO (ROLAND powered)

International ROLAND (rein DIGITAL-Modelle)  u.s.w.


Daneben gibt es noch kleinere Firmen, die Sie bestimmt im Internet finden. Für welches Instrument Sie sich auch immer entscheiden, hängt vom Geschmack und vor allem vom Geldbeutel ab.


Fakt ist, dass diese Instrument eine Bereicherung für jeden Akkordeonisten sind. Ein Traum früherer Akkordeonisten wurde war.